stray

ich bin wieder down.
es wird einfach nicht besser.
diese ganze lieblich süße aufgestze fröhlichkeit bringt gar nichts un es ist unglaublich anstrengend die ganze zeit fröhlich zu sein und immer zu lächeln.
meine freundin hat gesagt wenn man fröhliche gedanken hat dann wird man auch fröhlich aber das stimmt nicht.

ich hab das gefühl durch diese katastrophe ist alles von mir abgefallen was ich mochte.
geblieben sind nur die schlechten eigenschaften und ich hab das gefühl ich entferne mich jeden tag mehr von dem mädchen das er mochte.

ich bin dabei einem netten mädchen das mir nie was getan hat ihren unglaublich anständigen und netten freund auszuspannen obwohl ich weiß das er zu gut für mich ist und er weiß das ich ihm nicht gut tue.
aber er will es und ich bin nicht in der verfassung in irgendeiner form rücksicht zu nehmen.
ich bin schlecht geworden und ich ziehe ihn mit runter.

ich weiß das ich ihm weh tun werde und ich glaube das er das auch weiß.
ich hab ihm gesagt das er zu gut ist für mich aber er sieht das anders.
er glaubt an mich mit dieser aufrichten naivität die ich sonst immer nur bei mir gesehen hab.
ich fühle mich schlecht aber ich kann nicht aufhören damit.
er macht den schmerz irgendwie erträglicher und ich fühle mich wieder fast heile.
ich glaube er denkt das ich nur das mache was ich machen will weil ich einen absolut genauen plan hab und total sicher bin in dem was ich tue aber in wahrheit kann ich es nur einfach nicht ertragen so viele leute um mich rum zu haben und es ist mehr gleichgültigkeit als realistisches denken.

er und seine freundin sind unglaublich süß zusammen.
er sagt er will mich besuchen und über nacht bei mir bleiben.
ich denke wir wissen beide was das heißt und ich meine vielleicht hilft es mir ja endlich wieder fröhlicher zu werden.
wäre er absolut glücklich in seiner beziehung würde er sich nicht so verhalten denke ich.

seine freundin ist so wie ich vor der katastrophe war, sie ist lieb und süß und macht genau das was von ihr erwartet wird.
sie ist wirklich sehr nett.

es ist am ende ja seine entscheidung aber ich werde mich sicher nicht wehren wenn er zu mir kommt.
ich bin einfach zu kaputt.

sicherlich werde ich nicht seine neue ich fühle nichts für ihn aber er ist ganz süß und ich frag mich echt wie er küsst.

böse zu sein hat einen gewissen reiz und vielleicht strahle ich das auch für ihn aus..?
aber er ist nur ein übergangspflaster ich bin bald wieder unterwegs und da werde ich auf die jagt gehen mit all meinen waffen und danach ist er geschichte.

ich frage mich ob er überhaupt ahnt das er mich komplett zerstört hat und wenn ob es ihn kümmern würde.
ich liebe ihn egal was er von mir denkt und egal was er tut.

"they say that you can't love others if you don't love yourself, but some of us love others so much that we have no love left for ourselves." - I.B.

20.6.14 23:23

Letzte Einträge: an ihn, liebe, toleranz, alles oder nichts, partygirl, partygirl

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung